sbc unterstützt das Führungsteam im Unternehmen operativ und koordiniert den gesamten Restrukturierungsprozess vor Ort im Rahmen eines Interimsmanagements (Alleingeschäftsführung, Finanz- oder Sanierungsgeschäftsführung etc.) in Absprache mit den Stakeholdern für einen Zeitraum von drei bis zwölf Monaten. Unsere Experten ergreifen schnell wirksame Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität, zur Beseitigung einer Überschuldungssituation sowie zur operativen Ertragssicherung. Dabei arbeiten sie in interdisziplinären Teams in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Kunden und dem Backoffice bei der sbc.

Exemplarische Handlungen (Phase 1) umfassen: 

  • Liquiditätsplanung und -management einschließlich einer eventuellen Bilanzrestrukturierung
  • Identifikation und Implementierung von Kostensenkungsmaßnahmen
  • Konsequente Umsetzung der abgeleiteten Maßnahmen durch straffes Umsetzungscontrolling
  • zeitnahe und detaillierte Information von Management/Gesellschaftern zum Sanierungs-Status und zum Umsetzungscontrolling
  • Laufende Kommunikation mit allen betroffenen Stakeholdern (Monatsreporting etc.)